english version

Behind The Scenes

In dieser Sektion gibt es künftig Hintergrundinfos und Geschichten zu Zeichnungen.

 

August 2016 - Merging with nature - The Space in Between

merging with nature, doppelbelichtung - realistische zeichnung, farbstiftzeichnungDiese Zeichnung entstandt Juni/Juli in Genf. Im Prinzip habe ich für diese Zeichnung eine simple bzw. immer wiederkehrend Idee aufgegriffen, die ich bisher für mich nicht wirklich zufriedenstellend darstellen konnte.

Wann immer es möglich ist, verbringe ich Zeit in der Natur. Auch wenn ich ein Mensch für das Frühjahr/Sommer bin, gibt es nichts Vergleichbares wie die warmen goldenen Farben des Spätsommers bzw Herbstes, die Art und Weise wie das Licht durch die Blätter fällt, der Wind über die Felder streicht und die satten, kontrastreichen Farben des Sonnenuntergangs. Diese Zeichnung erfasst diese Wahrnehmung.
Das Motiv spiegelt einen Augenblick dar in dem man, scheinbar mit der Umgebung verschmilzt. Natur, Licht und Person sind miteinander verbunden.

Rein technisch sind ähnlich wie bei der Doppelbelichtung, zwei Motive übereinander gelegt. Diese Zeichnung mit Farbstifte zu verwirklichen ist durchaus eine Herausforderung, da saubere Übergänge bzw. Überblendungen viel Sorgfalt erfordern und wenig Fehler erlauben. Um mehrere Schichten auftragen zu können und satte Farben zu erhalten arbeite ich bevorzugt mit den weichen wachsbasierten Stiften von Prismacolor. Langsam wird Schicht für Schicht aufgetragen um schließlich saubere Übergänge sowie satte Farben zu erhalten.

Das Bild ist Teil der großen übergreifenden Themas „The Space in Between" (der Raum dazwischen). Dieses spielt mit Momenten, in dem die Zeit still zu stehen scheint, in dem man fast tranceartig im Augenblick aufgeht und sich sozusagen in einer Art Zwischenwelt befindet .

 

merging with nature, drawing wip